Einarbeitungs-Begleitung für Führungskräfte

"Gelingt mir der Einstieg in die neue Führungsaufgabe? Wie werde ich den Anforderungen gerecht? Wir finde ich mich in dem neuen Unternehmen und dessen Verständnis von Führung zurecht? Wie tickt mein neuer Chef?" Fragen die eine neue Führungskraft bewegen. Die Erwartungen und die Meßlatte der ersten 100 Tage sind meist hoch, ebenso die daraus erwachsende Anspannung.

Neu eingetretene Führungskräfte laufen leicht Gefahr, sich in eigene Sichtweisen und einseitig, zu wenig reflektierte Vorstellungen zum Markt und Unternehmen, zu Strategien, zur Organisation und oder zur Art und Weise der Führung zu „verrennen“. Oder sie verkennen Chancen für oder die Notwendigkeit von Veränderungen.

Hier unterstützen wir sowohl weniger erfahrene als auch gestandene Führungskräfte, den Einstieg erfolgreich zu meistern, die Führungsrolle auszufüllen, die Zügel in die Hand zu bekommen und Akzente zu setzen. Sowohl im Bereich der operativen wie auch strategischen Führung.

Dabei helfen wir auch in dem häufig als schwierig erlebten Bereich der Führung mit Sachverstand und Einfühlungsvermögen zu erkennen, wo Veränderungen angesagt sind. Auch bei den sogenannten "Tabu-Themen", welche eine wirkungsvolle Einarbeitung und Intergation einer neuen Führungskraft erschweren oder nicht selten zum Stolperstein werden lassen.

Eine Art "Karriere-Review" hilft Führungskräften zu erkennen wo sie derzeit stehen, was möglicherweise ihre weitere Entwicklung bremst oder wie sie einen weiteren Entwicklungsschritt in ihrer beruflichen Entwicklung vorbereiten und gestalten können.

 

Führen erfolgskritischer Bereiche

Zeitbomben in der Produktentwicklung

29.06.2014 16:37
Bei einem Blick in die Unternehmen erfreut die Tendenz, dass wichtige Elemente guter Führung zunehmend praktiziert und beherzigt werden. In den vergangenen zwei Jahrzehnten hat sich hier vieles getan, auch Personalentwickler haben einiges bewirkt. Hochschulen haben begonnen, das Thema Führung als...